♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥
An alle Leser dieses Blogs:
Alle hier gezeigten Covers sowie Inhaltstexte sind Eigentum der Verlage und Autoren.


Dienstag, 12. Februar 2019

Wenn Liebe Wunden heilt - Emily Bold [Rezension]


Inhalt:
Als Brooke und Fynn sich begegnen, treffen zwei Welten aufeinander …
Für Brooke Adams steht alles auf dem Spiel. Und Gefühle für einen Musiker kann sie sich gerade im Moment nun wirklich nicht leisten. Denn nach einem Skandal, der ihre Karriere als PR-Profi schlagartig beendet hatte, braucht sie ein Wunder, um sich wieder in der Musikbranche zu etablieren. Vielleicht ein Wunder, wie Fynn Keller.
Der unbekannte, aber stimmgewaltige Mechaniker aus Alaska überzeugt in einem Internetvideo – nicht nur mit einer einmaligen Stimme und einem tollen Look, sondern auch mit einem gefühlvollen Song über Wunden verursacht durch die Liebe.
Aber kann der plötzliche Hit auch die Wunden heilen, die Brooke mit sich herumträgt? Und für wen hat Fynn den Song geschrieben, der ihm jetzt die unerwartete Chance auf ein glitzerndes Leben im Scheinwerferlicht bietet, in dem nichts echt zu sein scheint? Nichts, außer dem Knistern, das vom ersten Moment an zwischen den beiden existiert.

*~*~*~*

Fazit von Mausi:

Fynn singt sich in Alaska in seiner Stammkneipe seinen Schmerz von der Seele, dabei filmt ihn sein bester Freund. Dieser stellt das Video ins Netz, auf welches Brooke aufmerksam wird.
Brooke ihr Job ist es, Talente zu finden und zu promoten. Bei ihrem letzten Job ist leider ein Unglück passiert, seitdem haftet ein schlechter Ruf an ihr. Auch ihr Ex Boss/Lover Brendon glaubt nicht mehr an ihr Talent.
Gepackt vom Ehrgeiz will sie Brendon und auch sich selbst beweisen, dass sie es noch drauf hat. Womit Brooke jedoch nicht gerechnet hat, ist Fynn seine sture Art, seine wundervollen Augen und noch vieles mehr.
Auch Fynn spürt die Anziehungskraft dieser Hexe und somit sind Spannungen jeglicher Art vorprogrammiert. Langsam aber sicher bemerken beide, dass sie sich irgendwie brauchen, auch wenn sie oft voneinander genervt sind.

Der Schreibstil von Emily Bold hat mir wieder einmal ausgezeichnet gut gefallen, schön flüssig geschrieben, ich bin leicht in die Geschichte eingetaucht.
„Wenn Liebe Wunden heilt“ ist ein schöner Liebesroman, wo auch das Thema wie z.B. Blutspende  stark im Vordergrund steht. Ich fand es gut, wie wichtig Fynn dieses Thema ist, da er selbst einer wichtigen Person nicht helfen konnte. Emily Bold vermittelt uns Lesern sehr gut, dass jede noch so kleine Spende anderen das Leben retten kann.



Donnerstag, 31. Januar 2019

Der Salon: Lust - Kitty Darling [Rezension]


Inhalt:
Amelie ist die wiedergeborene Jungfrau, so lange hat sie nicht mal mehr an Erotik gedacht. Ohne Männer ist das Leben zwar nicht gerade eine endlose Sommerparty, aber wesentlich einfacher und ruhiger.
Zumindest beruflich wagt die Friseurin einen Neuanfang, und zwar ausgerechnet im sagenumwobenen BeautySinn, das männlichen Kunden zu astronomischen Preisen den Kopf wäscht. Oder massiert. Und so einiges mehr. Doch davon ahnt Amelie nichts, bis sie ihren ersten Kunden begrüßt, der ist zum Dahinschmelzen und Niederknien sexy.
Der attraktive Showmaster Dan will sich in dem legendären Salon der Sünde nur mal eben die Haare schneiden lassen und ahnt nicht, wie erotisch und lebensverändernd eine Kopfmassage sein kann. Zumindest dann, wenn sie von der sinnlichen Amelie kommt, die zwar äußerlich überhaupt nicht sein Typ ist, aber innerlich dafür umso mehr.
Dass er von ihr wie besessen ist und sie nicht vergessen kann, bringt ihn in ein Dilemma. Denn so sehr er auf Sex steht, so wenig steht er auf Komplikationen. Und die scheinen vorprogrammiert.

*~*~*~*

Fazit von Mausi:

Amelie ist, wie sie sich selbst benennt, eine etwas pummelige junge Frau und gegen ihre Kolleginnen mit Modelmaßen hat sie nie eine Chance einen attraktiven reichen Mann kennenzulernen.
An ihrem ersten Arbeitstag im „Beauty Sinn“ hat sie noch keine Ahnung, welche Dienste ihre Kolleginnen eventuell als Zusatzleistung anbieten.

Dan, ein erfolgreicher Showmaster stattet dem „Beauty Sinn“ einen ersten Besuch ab, auch er hat keine Ahnung, warum dieser Salon diese exquisiten Preise hat. Sein Plan war eigentlich ein einfacher Haarschnitt. Nach der Kopfmassage von Amelie benötigt Dan einige Minuten für sich alleine.

Beide sind von ihren geheimen Empfindungen überrascht und sie bekommen den jeweils anderen nicht mehr aus dem Kopf.

Jetzt bleibt nur noch die Frage offen, werden sich Amelie und Dan wieder sehen?

Tja, das müsst ihr schon selbst lesen, ich kann euch auf jeden Fall versprechen, es wird heiß.
An erotischen Szenen mangelt es auf diesen paar Seiten nicht, Kitty Darling ist mit „Der Salon: Lust“  eine schöne sinnliche Kurzgeschichte gelungen. Es gibt auch ein paar humorvolle Ansätze, welche mich zum Schmunzeln gebracht haben. Der Schreibstil hat mir auch gut gefallen, schön flüssig geschrieben.