♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥
An alle Leser dieses Blogs:
Alle hier gezeigten Covers sowie Inhaltstexte sind Eigentum der Verlage und Autoren.


Sonntag, 24. März 2019

Love & Ink: Mehr als ein Moment - Nadine Stenglein [Rezension]


Talon 1) Drachenzeit - Julie Kagawa [Rezension]



Die dunklen Mächte 2) Lord of Shadows - Cassandra Clare [Rezension]


Inhalt:
Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist.

Zumal Unruhe herrscht in der Unterwelt. Die Feenwesen mussten sich nach dem Dunklen Krieg harten Bedingungen beugen und begehren auf. Aufgerieben zwischen den Intrigen des Feenkönigs und der unerbittlichen Härte jahrtausendealter Gesetze müssen Emma, Julian und Mark ihre privaten Sorgen vergessen und gemeinsam für all das kämpfen, was sie lieben – bevor es zu spät ist und ein neuer Krieg ausbricht ...

*~*~*~*

Fazit von Obelinchen:
Eigentlich mag ich keine dicken Wälzer, aber hier bleibt die Langeweile und zähen Stellen aus und somit trifft man hier auf geballte Lesefreude.
Wie immer verfolge ich gespannt, wie die Nephilim ihre Probleme lösen wollen.
Aber hier stoßen sie an ihre Grenzen.

Der König der dunkle Feen gewinnt an Macht, die sich direkt auf die Nephilim und ihre Kräfte auswirkt. Ob da ein Bündnis mit der Königin der hellen Feen helfen kann? Und kann man ihr überhaupt trauen?
Und auf welcher Seite steht Kieran?
Ihn hab ich in diesem Teil tatsächlich in mein Herz geschlossen und die Verbindung zwischen ihm, Mark und Cristina gefällt mir sehr gut.
Eine Überraschung war für mich Gwyn und seine einnehmende Art. Wer hätte gedacht, dass gerade er sich in eine Nephilim verguckt?
Und in diesem Band erfahren wir auch endlich, warum Diana nicht die Leitung des Instituts übernehmen kann/will.
Julian und Emma ..... da fehlen mir weiterhin in die Worte.

In diesem Teil hab ich mich besonders über das Auftauchen von Magnus Bane und Alec gefreut. Es fühlte sich an, wie auf alte Freunde / Bekannte zu treffen.

Das Ende ist allerdings der Hammer. Ich bin noch immer geschockt und mir fehlen die Worte. Ich habe absolut keine Ahnung, wie das nächste Buch mir meine Hoffnung auf ein HappyEnd zurück geben soll. 



Die dunklen Mächte
1. Lady midnight
2. Lord of Shadows
3. Queen of Air and Darkness