♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥
An alle Leser dieses Blogs:
Alle hier gezeigten Covers sowie Inhaltstexte sind Eigentum der Verlage und Autoren.


Donnerstag, 13. September 2018

Cat & Cole - die letzte Generation - Emily Suvada [Rezension]


Inhalt:
1 Milliarde Leben am Abgrund. 2 Menschen, die sie retten können. 1 Geheimnis, versteckt in ihrer DNA.

Krankheiten, Schönheitsmakel, körperliche Einschränkungen: von der Erde gelöscht! Mensch und Technik sind verschmolzen, jeder trägt ein Panel in sich, das den eigenen Körper perfektioniert. Fast! Eine mörderische Seuche ist ausgebrochen, und nur eine einzige Person auf der Welt ist fähig, den Impfstoff zu entschlüsseln – Catarina Agatta.
Gemeinsam mit Cole, dessen Körper gentechnisch verändert wurde, kommt die geniale Hackerin Cat einer Wahrheit näher, die grausamer ist als jedes tödliche Virus!

*~*~*~*

Rezi von Obelinchen:

Cat & Cole - die letzte Generation ist eine interessante Geschichte. Ob Fantasy, Dystopie oder Scy-Fy? Ich kann mich nicht entscheiden, zu was ich es zählen möchte. Aber auf jeden Fall ist es guter Stoff!

Anfangs waren es für mich zu viele Einzelheiten, die erwähnt wurden, zu viel der neuen Technik. Diese vielen „Tek‘s“ haben mich irgendwie genervt. Aber sobald ich mich in die Geschichte eingefunden hatte, ging es ohne weiteres los und ich hab mich auch mit den „neuen“ Begriffen angefreundet.

Die Story ist spannend und von Seite zu Seite wird man neugieriger, was da hinter steckt, wer alles geplant hat und vor allem, warum.

Die Protagonisten gefallen mir ebenfalls gut. Sie sind interessant, auf ihre Art besonders und für Überraschungen gut.
Auf eine Liebesgeschichte im herkömmliche Sinne wartet man hier vergebens, aber es gibt sie schon, aber auch hier ziemlich speziell.

Ich hatte auf einen Einzelband gehofft, aber das war wohl nichts. Ich bin auf die Fortsetzung gespannt und werde sie sicher lesen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.