♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥
An alle Leser dieses Blogs:
Alle hier gezeigten Covers sowie Inhaltstexte sind Eigentum der Verlage und Autoren.


Dienstag, 6. März 2018

Nachrichten von Mr. Dean - Katharina Wolf [Rezension]




Inhalt:
"Kannst du bitte noch Hochprozentiges, Nougatschokolade und Tampons mitbringen? Habe alles davon bitter nötig!"

Wenn eine derart wichtige SMS bei einem Wildfremden landet statt bei der besten Freundin, kann das ja nur im Chaos enden. So lernt Ruby durch einen Zahlendreher „James Dean“ kennen, dessen Nachrichten zwischen Jobfrust und Familienärger zu ihrem Tageshighlight werden.

Doch kann man sich wirklich in geschriebene Worte verlieben?
Ruby stellt fest: Sie kann.
Allerdings in einen alles andere als perfekten Mann.

*~*~*~*

Mein Fazit:


Ruby schreibt eine sehr wichtige SMS an ihre beste Freundin, doch diese kommt nie bei ihr an.
Eine Zahl falsch gespeichert und schon wird es interessant. Die SMS ist bei Mr. Dean, wie Ruby ihn nennt, gelandet. Die Beiden haben von Anfang an einen sehr guten Draht zueinander. Wie es der Zufall so möchte, wohnt der Bruder von Mr. Dean nicht weit weg von Ruby und es steht demnächst ein Besuch bei ihm an. Ruby nimmt zu diesem Treffen ihre Freundin Anna als Verstärkung mit, diese ist jedoch schnell mit dem Bruder beschäftigt. Dieser Abend bzw. dieses Wochenende verläuft für alle vier sehr gut. Doch am nächsten Morgen sieht die Welt nach einem Geständnis ganz anders aus.

Ruby ist am Boden zerstört und möchte Mr. Dean alias Jo nie wieder sehen. Doch was macht man gegen seine Gefühle?
Was genau passiert ist und ob die Beiden ein Happy End bekommen, das müsst ihr schon selbst lesen.

Ich durfte dieses Buch vorab lesen und habe es genossen. Die SMS der beiden brachten mich einige Mal zu schmunzeln, speziell bei der ersten versendeten SMS musste ich herzlich lachen, weil ich mir das Gesicht auf der anderen Seite bildlich vorgestellt habe.
Der Schreibstil von Katharina Wolf hat mir sehr gut gefallen, er lässt sich flüssig lesen und man kommt schnell in die Geschichte. Ich hatte lediglich im letzten Drittel etwas Probleme, da ich den Verlauf einen Hauch in die Länge gezogen fand, hier verlor ich ein klein wenig die Lust bis zum Ende durchzuhalten. Ich bin aber eine Leserin, welche jedes Buch zu Ende bringt und somit kam mein Interesse zum Glück rasch wieder zurück. Vom Ende selbst war ich angenehm überrascht. Bleibt auf jeden Fall dran, falls es euch wie mir ergeht. Ich kann euch versprechen, es wird zum Schluss sehr spannend.


Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.