♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥
An alle Leser dieses Blogs:
Alle hier gezeigten Covers sowie Inhaltstexte sind Eigentum der Verlage und Autoren.


Dienstag, 6. März 2018

L.A. Vampires 4) Grigori - Tanya Carpenter [Rezension]





Inhalt:
Die Explosion im Club Sadeshia verschafft Beth und ihren Gefährten eine kurze Atempause. Doch der Friede ist trügerisch, die Grenzen zwischen Freund und Feind fließender denn je. Noch immer ist nicht klar, wer hinter den Machenschaften im Sadeshia steckte – oder wer für dessen Zerstörung verantwortlich ist. Logan ist verschwunden, und das Rudel der Halbwandler damit zu einem weiteren Unsicherheitsfaktor geworden. Während Beth hofft, durch ihren Vater endlich Klarheit über ihr Schicksal zu erlangen, bleibt Proud weiterhin skeptisch, und auch Kyle traut ihren neuen Verbündeten nicht. Die Stimmung zwischen den beiden Cousins ist angespannt, denn jeder von ihnen besitzt dieses innere Band zu Beth und keiner von ihnen ist bereit, sie aufzugeben. Derweil wird die Suche nach den Sonnensteindolchen und den übrigen Nephilim zu einem Wettlauf gegen die Zeit, denn auch die Gegenseite schläft nicht und scheint immer genau zu wissen, welchen Schritt Beth und ihre Freunde als Nächstes planen ...

*~*~*~*

Fazit von Obelinchen:
Das Buch ist einfach klasse! 
Wo fange ich da an .... 

Am Besten beim Auffälligstem: dem tollen Cover; das ist nämlich wieder ein absoluter Hingucker - heiß und atemberaubend und passt auch super zu den Vorbänden. Da es sich bei Grigori bereits um Band 4 handelt, war ich ganz angetan von dem Personenregister zu Anfang des Buches, weil man schnell mal nachschlagen kann, wer zu welcher Art gehört, da es mittlerweile doch eine Menge „Leute“ sind. Das Vorwort und das „was bisher geschah“ fand ich auch sehr hilfreich um schnell wieder den Überblick zu bekommen. 

Die Geschichte geht auch direkt rasant los. Die Story ist wie immer spannend und nervenaufreibend bis zum Schluss. Streckenweise hab ich beim lesen die Luft angehalten, weil es so aufregend war, andere Situationen konnte ich einfach genießen. 

Meine Hoffnung endlich Licht ins Dunkle zu bekommen, erfüllt sich nicht wirklich. Für jede Antwort die man halbwegs bekommt, tauchen gleich wieder neue Abgründe und Fragen auf. Man weiß auch nicht wirklich, wer Feind und Freund ist. Zum Ende hin passiert einiges Schlag auf Schlag. Die Geschichte endet mit einem wirklich fiesen Cliffhanger, was ich eigentlich gar nicht mag. 

Ich bin immer wieder überwältigt, wie Tanya Carpenter mich überrascht und mit ihren Ideen überrennt. Ich komme nicht immer bei ihren Gedankenspielen sofort hinterher, bin aber sicher, dass ich im nächsten Band wieder ein Stück mehr erfahre. 

Die Protagonisten sind wieder spannend, die „Neuen“ wie die „Alten“ gut ausgearbeitet und erscheinen deutlich klar vor meinem Auge; allerdings sind viele Protas undurchsichtig und regen zum nachdenken an. Kyle hat sich definitiv zu den Vorbänden verändert, mittlerweile ist Proud mein Favourit, denn er scheint besser für die Aufgabe, Beth zu schützen, gerüstet zu sein. Allerdings, wie ich die Autorin kenne, ist auch da das letzte Wort nicht unbedingt gesprochen - äh geschrieben. 

Jetzt heißt es warten bis der nächste Band erscheint .... 



Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Reihe 
1. Nephilim 
2. Azrae 
3. Cherubim 
4. Grigori 
5. Seraphim (noch nicht erschienen) 
6. Uriel (noch nicht erschienen)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.