♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥
An alle Leser dieses Blogs:
Alle hier gezeigten Covers sowie Inhaltstexte sind Eigentum der Verlage und Autoren.


Sonntag, 21. Januar 2018

Spy on me - Alexxa Stinger [Rezension]




Inhalt:
Als Tessa eines Abends von einem heißen One-Night-Stand mit dem Künstler Fynn nach Hause kommt, erlebt sie eine böse Überraschung: Jemand hat ihr ungezügeltes Spielchen gefilmt und droht, den Streifen publik zu machen. Auch Ihr Mann, ein stadtbekannter und angesehener Arzt, bekommt den Film mit seiner Frau als Hauptdarstellerin zugespielt. Seine Reaktion darauf übertrifft selbst Tessas kühnsten Träume …
*~*~*~*

Mein Fazit:


Auf dieses Buch bin ich durch eine liebe Autoren Freundin gestoßen und durch Zufall habe ich über die Authors Assistant FB Seite ein Rezi ebook erhalten. Vielen Dank!

Tessa führt mit ihrem Mann Steffen eine offene Ehe, somit braucht sie auch kein schlechtes Gewissen haben, als sie sich von Fynn auf einer Party in seinen Privatbereich entführen lässt.  Die Beiden lassen auf jeden Fall nichts anbrennen. Alexxa Stinger beschreibt uns den Akt von Tessa und Fynn sehr ausführlich und detailliert. Dieses Buch beinhaltet also keinen Blümchensex, ganz im Gegenteil. Die Autorin hat in dieser Kurzgeschichte einige erotische Szenen für uns. Mein Kopfkino lief auf Hochtouren. Keine Sorge, „Spy on me“ handelt nicht nur von Sex, es beinhaltet auch eine spannende Geschichte mit einem sehr überraschenden Ende. Hier hatte ich einen kurzen verwirrten Moment, ich wusste nicht so recht was gerade passiert war. Vielleicht gibt es irgendwann eine Fortsetzung und meine Verwirrung löst sich auf?

„Spy on me“ ist auf jeden Fall ein sehr erotischer Roman, Alexxa Stinger ihr Schreibstil hat mir richtig gut gefallen, er lässt sich flüssig lesen. Ich habe dieses Buch in einem Rutsch gelesen und auch sehr genossen. 

Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.