♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥
An alle Leser dieses Blogs:
Alle hier gezeigten Covers sowie Inhaltstexte sind Eigentum der Verlage und Autoren.


Freitag, 26. Januar 2018

Das Flüstern der Zeit - Sandra Regnier [Rezension]




Inhalt:
Platzregen und Sturmwinde gehören für die englische Kleinstadt Lansbury und damit für die 17-jährige Meredith zum Alltag. Doch diese Gewitternacht ist anders. Unheimliche Kornkreise tauchen am Ortsrand auf, unerwartete Gestalten suchen Lansburys Steinkreis heim und dann ist da noch Merediths bester Freund Colin, der sie genau in dieser Nacht küsst, und mit dem nun nichts mehr so ist, wie es war. Irgendetwas ist in jener Nacht passiert, irgendetwas, das Zeit und Raum kurzfristig aufgehoben hat. Und ausgerechnet Meredith ist der Schlüssel zum Ganzen…

*~*~*~*
 
Fazit von Oberlinchen:
Hierbei handelt es sich um den 1. Teil der Zeitlos-Trilogie. 
Die Story war interessant und gefiel mit gut, war streckenweise jedoch etwas undurchsichtig und langatmig. Etwas gestraffter hätte mir besser gefallen. 

Allerdings bin ich nach dem Ende sehr neugierig darauf, wie es weiter geht und werde die Trilogie natürlich weiter hören. Das Hörbuch wird übrigens sehr gut von Nina Reithmeier gelesen. 





Amazon Link: Taschenbuch, Kindle, Hörbuch
 

Zeitlos-Trilogie 
1. das Flüstern der Zeit 
2. die Wellen der Zeit 
3. die Flammen der Zeit 4sterne

Kommentare:

  1. Hallo:)
    ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen, und finde es super das Du auch Hörbücher vorstellst. Ich liebe Hörbücher und finde neue Inspirationen in dem Bereich super, weil viele ja doch lieber das Buch lesen.

    Die Geschichte könnte mir auch gut gefallen. Weißt Du, ob es immer die selben Sprecher bzw. Sprecherin ist?
    Ich bleibe gleich mal als Leserin hier:)
    Lg. und einen tollen Tag
    Andrea
    P.S. wenn Du Lust hast, kannst Du gerne mal bei mir vorbei kommen:)
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Ich würde mich freuen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es werden alle Teile nur von Nina Reithmeier gelesen.

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.