♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Freitag, 22. Dezember 2017

Poleposition für die Liebe - Bettina Kiraly [Rezension]


Inhalt:
Rasante Lovestory mit Herz und Happy-End!
Uber Racing Love - Poleposition fur die Liebe
Frederick - Formel-1-Fahrer und selbstbewusster Herzensbrecher - ist nichts wichtiger, als Erfolg und seine Wirkung nach auen. Seine Gartnerin Ava hasst es, wenn sie aufgrund ihrer sportlichen Art fur junger geschatzt wird, als sie in Wirklichkeit ist. Obwohl das erste Zusammentreffen der beiden mehr als unglucklich verlauft, freunden sie sich an. Frederick mag Avas Naturlichkeit. Ava verliebt sich in Fredericks Charme. Aber kann zusammenfinden, was sich nicht gesucht hat und allem Anschein nach auch nicht zusammenpasst?

*~*~*~*

Mein Fazit:

Dieses Buch hatte ich bei Lovelybooks entdeckt, leider hatte ich bei der Leserunde kein Glück. Danke an den Verlag für das Rezi ebook und die Möglichkeit, den Schreibstil von Bettina Kiraly kennenzulernen.

Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen, die Autorin hat mich einige Mal zum Schmunzeln gebracht. Besonders gut haben mir als Wienerin die österreichischen Schauplätze gefallen.
Frederik war für mich am Anfang etwas zu oberflächlich, was sich zum Glück im Laufe der Geschichte ändert und wir erfahren auch alle Hintergründe zu seinem Verhalten.
Auch sehr gut haben mir die Freundschaften gefallen, besonders Frederiks beste Freunde. Am Ende waren sie sehr hilfreich und sie haben ihm die Augen geöffnet. Avas Freundinnen sind auch unbezahlbar, sie geben sich Halt, wie es in einer guten Freundschaft sein sollte. Diese Verbundenheit hat Bettina Kiraly wirklich unglaublich dargestellt.

„Poleposition für die Liebe“ hat mich komplett gefesselt, kaum mit dem Buch begonnen war ich auch schon wieder am Ende angelangt.
Der Schreibstil ist schön flüssig, die Story ist humorvoll, romantisch inkl. einem Schockmoment, gute Freundschaften und tolle Schauplätze sowie ein wunderschönes Happy End.
Kurz gesagt ein sehr schöner Roman.



Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen