♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Sonntag, 19. November 2017

Fella Reihe 3) Feingeflüster in Fella - Lara Kessing [Rezension]


Inhalt:
Dass die Senk Fella nach dem großen Unwetter im Griff haben, will Andra nicht auf sich beruhen lassen. Zusammen mit Taar macht sie sich auf den Weg, um alle Antisenkgruppen miteinander zu vereinen und die Senk zu bekämpfen. Ihr ist bewusst, dass diese Aufgabe gefährlich wird, jedoch hat sie keine Ahnung, dass die Gefahr nicht nur von den Senk ausgeht.

Währenddessen setzen Sorija und Lask alles daran, die Leute, die bei der Flucht aus dem Quarantänebereich gefangen wurden, aus den Fängen der Senk zu befreien. Allerdings wagen die beiden sich dabei zu nah an die Senk heran. Sie treffen alte Bekannte wieder, wobei nicht klar ist, ob das so gut ist.

*~*~*~*
 
Fazit von Obelinchen:
Endlich zurück in Fella und es geht auch direkt los. Spannung pur; ich fieberte mit und konnte die Geschichte einfach nicht zur Seite legen.
Das wird durch die abwechselnden Perspektiven aus Andras und Sorijas Sicht noch verschärft. Am Ende der meisten Kapitel gab es kein ausatmen sondern nur ein angespanntes Luft anhalten.

Ich liebe den Schreibstil von Lara Kessing. Endlich heißt es wieder „sie standen wieder in der hungrigen Dunkelheit, die ohne Rücksicht auf Verluste alles verschlang “ und „klopft die Erleichterung auf die Schulter“ - ich liebe diese Sätze.

In diesem dritten Teil steht der Kampf gegen die Senk im Vordergrund. Kann Andra es schaffen, die Antisenk zu vereinen? Wie geht es mit Sorija weiter? Welche Partner haben Sie an ihrer Seite und welche Verbündeten? Ich war sehr neugierig auf diesen Band und wurde nicht enttäuscht.

Schon lange hat mich ein Buch nicht mehr so gefesselt und mich nicht mehr losgelassen. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen.
Vielen Dank für die tollen Lesestunden, ich habe jede einzelne genossen. 






Amazon Link: Taschenbuch, Kindle





Fella-Reihe
1. Windgeflüster
2. Mondgeflüster
3. Feindgeflüster
4. (Titel noch nicht bekannt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen