♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Herzlich Willkommen!

Auf dem Mausi's Bücherblog (ehem. RosenMaus Stöberkiste)

Dienstag, 29. Mai 2012

Susan Mallery - Fools Gold

Banner Copyright Susan Mallery
 Zur Reihenfolge & Inhaltsbeschreibung unterhalb klicken

1) Stadt, Mann, Kuss
Malerisch am Fuße der Sierra Nevada liegt die kleine Stadt Fool's Gold. So hübsch der Ort auch ist, hat er ein großes Problem: ihm laufen die Männer davon. Die erfolgreiche Stadtplanerin Charity Jones soll Abhilfe schaffen - und bekommt ein ganz anderes Problem: ihr laufen die Männer nur so zu. Oder zumindest ständig über den Weg. Wie der ehemalige Radrennprofi Josh. Er hat alles, was einen Mann gefährlich macht: gutes Aussehen, Charme, Sexappeal - und seelische Narben, die er zu verstecken sucht. Also definitiv kein Mann für sie. Außerdem hat sie sich ja schon für Robert als zukünftigen Ehemann und Vater ihrer Kinder entschieden. Und in der Liebe sollte man doch auf seinen Kopf und nicht auf sein Herz hören, oder?



2) Ich fühle was, was du nicht siehst
Nie wieder wollte Liz Sutton einen Fuß in ihre Heimatstadt setzen. Zu demütigend waren die Erfahrungen, die sie dort als Teenager gemacht hat. Doch nun bringt eine Familienangelegenheit die erfolgreiche Bestsellerautorin zurück nach Fool's Gold. Und unweigerlich läuft sie hier Ethan über den Weg, dem Mann, den sie in all ihren Büchern auf verschiedene Art den Tod finden lässt. Denn sie hat ihm nie verziehen, dass er sie als Teenager verleugnet hat. Trotzdem flammt sofort wieder die alte Leidenschaft zwischen ihnen auf. Aber wird sie auch halten, wenn sie ihm ihr großes Geheimnis vorstellt: seinen Sohn?



3) Wer hat Angst vorm starken Mann?
Wenn es ums Organisieren geht, ist Eventplanerin Pia O'Brien unschlagbar. Aber das geht jetzt doch ein wenig zu weit: Ihre beste Freundin hat ihr drei befruchtete Eizellen und die Bitte, diese auszutragen, hinterlassen. Natürlich würde Pia gerne den letzten Wunsch ihrer Freundin erfüllen, aber der Gedanke daran, alleinerziehende Mutter von Drillingen zu werden, bringt sie beinahe um den Verstand. Sie kann ja nicht mal eine Zimmerpflanze am Leben erhalten! Da hilft es auch nicht, dass sie ausgerechnet jetzt Raoul Moreno kennenlernt. In seiner Nähe kann sie nämlich gleich zweimal keinen klaren Gedanken fassen. Doch dann schlägt er ihr einen Plan vor, der all ihre Sorgen auf einen Schlag zerstreuen könnte. Aber kann ein so unkonventioneller Anfang wirklich die perfekte Lösung sein?


Kommentare:

  1. Hallo Mädels,

    wer auf Romantik pur steht, ist hiermit richtig...
    Charity soll dem Städtchen helfen die Wirtschaft anzukurbeln und schafft das auch, dank der netten Leute und der engagierten Bürgermeisterin. Sie lernt auch da den charismatischen Josh kennen und fühlt sich sehr zu ihm ningezogen...doch auch Robert kämpft um ihre Zuneigung.
    Josh hat jedoch ein Geheimnis, das ihn psychisch so belastet, dass er keine Radrennen mehr fahren will.
    Doch nach und nach kommen Ereignisse und Gefühle ans Tageslicht, wo keiner damit gerechnet hat.
    Letztendlich gibt es auch hier das unweigerliche Happy End.

    AntwortenLöschen
  2. Fools Gold eine kleine Stadt wo jeder jeden kennt und es keine Geheimnisse gibt bzw nichts lange geheim bleibt. Ich habe mich schnell in diese Kleinstadt verliebt. Den es gibt einen großen Zusammenhalt.
    Im laufe der Geschichte geht es nicht nur um die Liebesgeschichte der neuen Stadtplanerin und dem ehemaligen Rennradsportler. Viele Nebenprotagonisten treten auf und jeder hat sein kleines Päckchen Problem das er mit sich herumträgt.
    Schön fand ich eine überraschene Familienzusammenführung und war geschockt über einen auf dem ersten Blick eigentlich sympatische Menschen...

    AntwortenLöschen
  3. Buch 2) Ich fühle was, was du nicht siehst
    Auch hier sind wir wieder in der Kleinstadt Fool´s Gold und nach 11 Jahren kommt Liz wieder zurück in ihre Heimat, weil ihre Nichte sie um Hilfe gebeten hat...also schnappt sie sich ihren Sohn und kehrt in die erinnerungsträchtige Heimat zurück, wo so vieles geschehen ist.
    Doch in der Zwischenzeit sind alle erwachsen geworden und es entsteht trotz aller früheren Streitigkeiten eine Freundschaft zwischen den ehem. Schulfreundinnen.
    Doch auch Liz bleibt nicht verschont von Ethan, dem Vater von Tyler, der bloß nichts von seinem Glück weiß und dementsprechend reagiert, als er es erfährt.
    Auch er muss schmerzhaft lernen, dass seine Holzhammermethoden, die er da anwendet, gerade immer das Gegenteil bewirken, als was er im Sinn hatte.
    Doch mit der Zeit raufen sie sich wieder zusammen und nach einigen Irrungen und Wirrungen der Herzen gehts in die Zielgerade...ein nettes Buch, wie der Vorgänger, um einen gemütlichen Nachmittag in der Sonne zu verbringen.
    lg Rosenblatt

    AntwortenLöschen