♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Mittwoch, 10. August 2011

Komm für mich - Portia da Costa



Inhalt:
»Komm für mich. Ich beobachte dich und es erregt mich.« Das und mehr steht in einem Brief, den die Bibliothekarin Gwendolyne in ihrer Inbox findet. Wer ist der mysteriöse Schreiber? Und wie kann er ihre ge heimsten Fantasien wissen und Wort für Wort niederschreiben? Kann es sein, dass es einer der Besucher ist, der gerade zusieht, wie sie beim Lesen errötet? Der Gedanke ist erregend, und Gwendolyne antwortet dem Fremden – und ihren eigenen erotischen Wünschen.

Kommentare:

  1. was soll ich sagen. ich liebe dieses Buch.
    die heißen liebesbriefe, mein gott wer hätte nicht einmal soeinen in der hand.
    die Erotik, Liebe, Gefühle finde ich werden sehr gut umgesetzt.
    ich kann es nur weiter empfehlen.

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Buch hat mich in seinen Bann gezogen, ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Es gibt von Anfang bis zum Ende sehr viele erotische Momente, ob in Form von Briefen, Chats, Träumen oder im realen Leben. Auch an Spannung fehlt es in diesem Buch nicht, erst gegen Schluss erfährt man wer der geheimnisvolle Briefeschreiber ist, wobei man es ab der Mittel eventuell schon selbst erahnt.

    AntwortenLöschen