♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Herzlich Willkommen!

Auf dem Mausi's Bücherblog (ehem. RosenMaus Stöberkiste)

Mittwoch, 15. Juni 2011

1) Die Schnäppchenjägerin - Sophie Kinsella


Inhalt:
Rebecca Bloomwood hat eine gefährliche Leidenschaft: Die erfolgreiche Finanzexpertin, die anderen Menschen in Geldfragen kompetent zur Seite steht, kann keinem Schnäppchen widerstehen. Nun steckt sie in einer schweren finanziellen Krise und droht in ihrem selbst geschaffenen Chaos unterzugehen, da sie sich gleichzeitig die Bank vom Leib halten, den attraktiven Luke Brandon beeindrucken und ihrer täglichen Arbeit nachgehen muss...

Kommentare:

  1. Ich habe die Shopaholic Reihe wirklich sehr ins Herz geschlossen <3
    Das besondere daran sind diese Briefe, die sowohl am Anfang, als auch zwischen einigen Kapiteln auftauchen und im ersten Buch sind es nun mal eben die ganzen Mahnungen :D

    Becky Bloomwood ist wirklich ein… einzigartiger Charakter ;D
    Sie trifft nicht die logischsten Entscheidungen und gibt für unnötige Sachen viel zu viel Geld aus, aber sie ist ein Charakter, den man sie wirklich nur ins Herz schließen kann.
    Witzig fand ich es, wie sie mit den verschiedensten Mitteln versucht ihr Geld zu sparen :D
    Und Suze ist wirklich klasse, wie sie versucht Becky in dieser Zeit zu unterstützen und gleichzeitig ist sie so verständnisvoll und hilfsbereit. Die Freundschaft zwischen Becky und Suze ist wirklich was Besonderes.

    Es ist ein wirklich sehr schöne lustige Romanze, die man einfach gelesen haben muss <3

    Luke Brandon ist ein Charakter, den ich anfangs nicht so richtig einschätzen konnte und der im ersten Buch auch keine sooo große Rolle spielt, aber trotzdem wichtig und vor allem toll ist^^
    Die beste Szene(n) in diesem Buch zwischen Becky und Luke ist… ich sag nur: Denny and George. Eine Szene, die bis zum bisher letzten erschienenen Buch unvergesslich bleibt!

    Mein Fazit also: Lesen lohnt sich für jeden, der sich eine lustige Romanze gönnen will.

    Und irgendwie steckt ja in jedem von uns ein kleiner Shopaholic :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch ist total klasse!!! Ich habe es regelrecht verschlungen.

    Becky rechtfertigt jeden Kauf als echte Investition für ihre Zukunft, und wie sie versucht Geld zu sparen, da kann man nur den Kopf schütteln bzw. die Augen verdrehen.
    Sie hat eine ganz besondere Logik: zwei Tage nichts kaufen und als Belohnung ein neues paar Schuhe von Gucci...oder sie versucht selbst zu kochen, statt das fertige Essen zu kaufen, nur muss sie erst einmal in ihre Kochutensilien investieren und gibt daher wieder mehr aus als geplant.

    Es gibt jede Menge witzige Szenen, wie zB. wo sie als Verkäuferin bei Ally Smith "jobbt" und sich alles als ganz anders herausstellt, als sie es sich vorgestellt hat und schließlich wegen der Unterschlagung einer Zebra-Jeans gefeuert wird :D

    Becky ist teilweise sehr naiv, chaotisch, aber in ihr steckt doch mehr als man glaubt, denn wie sonst könnte sie in dieser Finanzwelt bestehen.
    Zwar tappt sie immer wieder in kleinere und größere Fettnäpfchen, aber irgendwie schafft sie doch immer wieder die Kurve und wenn nicht, dann hilft nur noch rennen :D

    AntwortenLöschen