♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Mittwoch, 29. September 2010

Zwei an einem Tag - David Nicholls




Inhalt:
Der neue Roman von David Nicholls stellt einen Tag, den 15. Juli, und zwei eigentlich füreinander bestimmte Menschen, die es nur noch nicht wissen, in den Mittelpunkt. Er besticht nicht nur durch Situationskomik, sondern auch durch die genaue Darstellung des Allzumenschlichen »Gerade stelle ich mir dich mit 40 vor!« doch in dieser Nacht, am 15. Juli 1998, sind Emma und Dexter noch zwanzig, haben sich bei der Abschlussfeier kennengelernt, die Nacht zusammen durchgemacht, am nächsten Morgen gehen beide ihrer Wege. Wo werden sie an genau diesem Tag ein Jahr später stehen? Und wo in all den darauffolgenden Jahren? Und werden sich die beiden, die einander niemals vergessen können und deren Wege sich immer wieder kreuzen, weiterhin immer gerade knapp verpassen oder können sie sich selbst und dem anderen irgendwann eingestehen, dass sie trotz aller markanten Unterschiede füreinander bestimmt sind? Während zwanzig Jahren nimmt David Nicholls jeweils den 15. Juli ins Visier, zeigt, wie Emma und Dexter ihren Weg suchen, reisen, lieben, ausprobieren, sich aber nie aus den Augen verlieren.

1 Kommentar:

  1. Das Buch beginnt nach einer gemeinsamen Nacht der beiden und es wird jeweils dieser Tag, der 15.7 alle paar Jahre erzählt, was machen Dexter und Emma gerade zu dieser Zeit, wie haben sie sich dem Erwachsenenleben gestellt, was für verschiedene Lebensphasen machen sie durch,....man erlebt diese Erzählung gut mit, denn ich mit meinen Ü40 habe ähnliche Höhen und Tiefen mitgemacht und man sieht sich des öfteren im selben Licht wie einer der beiden Protagonisten....
    Dieses Buch ist ein Kleinod für mich geworden.

    AntwortenLöschen