♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Herzlich Willkommen!

Auf dem Mausi's Bücherblog (ehem. RosenMaus Stöberkiste)

Mittwoch, 29. September 2010

Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe - Rainer Moritz


Inhalt:
Nathalie Cottard verehrt französische Chansons, telefoniert einmal die Woche mit Maman und schätzt Männer, die in ganzen Sätzen mit ihr sprechen. Wenn sie sich morgens auf den Weg in ihre Buchhandlung macht, nimmt sie nie denselben Weg. Sie liebt es, schöne Boutiquen zu entdecken, unbekannte Fassaden zu betrachten. Darüber hinaus verläuft ihr Leben in ruhigen Bahnen. Irgend etwas aber scheint ihr Kummer zu bereiten. Denn warum sonst hätte ein kleiner Wasserschaden in ihrem Appartement sie so aus der Fassung bringen sollen? Überraschenderweise bietet ihr deutscher Nachbar ihr Hilfe an. Er ist ihr nie sonderlich aufgefallen. Was kann man von einem Mann, der seine Tage als Korkenverkäufer verbringt, auch groß erwarten? Doch da soll sich Nathalie Cottard ausnahmsweise täuschen.

1 Kommentar:

  1. Bei diesem Buch war der Einstieg für mich ein klein wenig schwer, aber dann war es um mich geschehen.
    Es ist ein sehr leises und ruhiges Buch, was jedoch die Gefühle der beiden nicht mehr ganz jungen Menschen wunderbar und sanft rüberbringt. Kitschig wird es kaum, denn die zwei sehen das Leben relativ nüchtern und real, aber trotzdem spürt man ihre Lebensfreude und seine Reserviertheit nur zu gut und denkt, wie wird das wohl enden....

    AntwortenLöschen