♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Herzlich Willkommen!

Auf dem Mausi's Bücherblog (ehem. RosenMaus Stöberkiste)

Samstag, 25. September 2010

Gehorche mir! - Nina Jansen



Inhalt:
Die Modedesignerin Celia versteht nicht, wie sich ihre Mitbewohnerin plötzlich verändert: Sie ist ihrem neuen Freund fast hörig. Als das Paar in Urlaub fährt, reist die besorgte Celia ihnen nach. Auf dem Flug lernt die schüchterne Frau einen charismatischen Mann kennen, der sie auf das Schloss mitnimmt, wo auch das Paar weilt. Für Celia beginnt eine Reise in eine ihr fremde Welt, denn Glowcastle ist ein SM-Club der Luxusklasse ...

Kommentare:

  1. In dem Buch geht es um 2 beste Freundinnen. Beide entdecken irgendwie für sich eine neue Welt, müssen aber lernen die Entscheidung der jeweils anderen zu akzeptieren. Was beiden schwer fällt. Teilweise habe ich wirklich geschmunzelt.
    Ich bereue auf jeden Fall nicht, dass ich es gelesen habe, aber Bestrafe mich hat mir einfach besser gefallen.
    Glg
    Leni

    AntwortenLöschen
  2. Also ich hab mal mit den Buch angefangen... fragt mich nicht wieso, ist einfach so!

    In diesen Buch merkt man ebenfalls, dass auch Dominante nur Menschen sind. Als Leannes Freund dachte, dass sie und Celia ein Paar waren/ sind.
    Auch wenn Jeanne wirkliche bisexuelle Neigungen besitzt und die hat Devin richtig gedeutet nur eben in die falsche Richtung.

    Ich finde es komisch, dass nicht wirklich einer die psychose des Larsson erkannt hat, oder das er eine wirkliche Gefahr für seine Mit menschen ist. Gut wir haben hinter seine Fassade geblickt und wussten es von Beginn an. Aber sei`s drum...

    Ich denke viele Frauen ergeht es gleich wie Celia, sodass ihnen das gewisse Etwas beim Sex fehlt ( sie aber selbst nicht wissen was es genau ist) und genau deswegen nur bis zu einen gewissen Punkt Lust empfinden bzw. selten Orgasmen haben.

    Wie Celia ihren Meister in den Mann fand der mit ihr den Sitzplatz im Flugzeug tauscht ..... tja.

    Man merkt in den Buch, dass es eine Geschichte ist. Zwar taucht man in dieses Sm-Hotel ein und erlebt es mit. Doch zu viele Passagen sind mir für ein Sm-Buch zu verblümt.
    Devin liebt die disziplin und ist aber gleichzeitig zu weich zu Jeanne.
    Das sich die andern beiden nach paar Tagen unsterblich in einander verliebt haben...

    Ich habe zwar den ganzen Tag and den Buch gelesen und konnte es nicht weglegen. Bin aber trotzdem zu den Schluss gekommen, dass Jazz Bücher 1000 mal besser waren und das ich es nicht ein zweites mal lese. Aus wenn mir paar Szenen gefallen haben
    Fazit: lesenswert

    AntwortenLöschen